Mo. Nov 29th, 2021

Am 4 November fand die Abschlussübung der FF Ternitz Pottschach statt. Um 8:35 wurden wir zu einem Garagenbrand mit einer vermissten Person in die Buchbacherstrasse alarmiert.

Während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp im Tanklöschfahrzeug aus. Der Atemschutztrupp konnte die verletzte Person nach erschwertem Aufsuchen rasch ins Freie retten. Die Mannschaft der Pumpe Pottschach errichtete einen Brandschutz auf und stellte die Wasserversorgung sicher. Und gewährleistete eine sichere Verkehrsregelung.
Ein Dank geht an unseren OBI Josef Teix für die Übungsausarbeitung und das Bereitstellen des Übungsobjektes, sowie unserem VzBgm Karl Reiterer und dem Feuerwehrstadtrat Johann Fuchs.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: FF Ternitz-Pottschach[/box]