Mo. Mrz 1st, 2021

Am 29.10.2012 wurde die FF Leobersdorf um 06:37 Uhr zu einem PKW Brand auf die A2, Fahrtrichtung Graz, nach der Auffahrt Leobersdorf alarmiert. Kurze Zeit nach der Alarmierung setzte sich das erste Fahrzeug Richtung Einsatzort in Bewegung. Schon bei der Autobahnauffahrt konnte der aufsteigende Rauch wahrgenommen werden. Bei der Fahrbahnteilung zwischen Fahrtrichtung Wien oder Graz konnte die Rauchsäule neben der Auffahrtrampe Richtung Wien lokalisiert werden. Aus diesem Grund blieb das Rüstlöschfahrzeug beim Fahrbahnteiler stehen und der Einsatzleiter führte die erste Erkundung zu Fuß  durch. Dabei stelle sich heraus, dass es sich um einen LKW-Anhänger handelte welcher zwischen Ab- und Auffahrt Leobersdorf stand. Sofort wurde die Fahrt wieder aufgenommen und über die Ab- und Auffahrt Kottingbrunn zum Einsatzort gefahren. Die weiteren Einsatzkräfte wurden über den genauen Einsatzort informiert und die Bezirksalarmzentrale verständigt, dass es sich um das Einsatzgebiet der FF Baden-Leesdorf handelt.

Am Einsatzort eingetroffen wurde der erste und zweite Fahrstreifen gesperrt um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Zeitgleich wurde mittels Schnellangriffseinrichtung mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz begonnen. In weiterer Folge trafen die Autobahnpolizei und ASFINAG am Einsatzort ein und übernahmen die weitere Absicherung der Einsatzstelle. Das Tanklöschfahrzeug unterstützte den Atemschutztrupp mit einem weiteren Rohr bei den Löscharbeiten. Dabei wurden die Planen vollständig geöffnet und der Brandherd abgelöscht. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde die Ladung auf weitere Glutnester kontrolliert. Für die Anhängerbergung wurde die zuständige Feuerwehr alarmiert. Mit dem Eintreffen der FF Baden-Leesdorf konnte der Einsatz übergeben werden und nach dem Aufrüsten der Geräte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

 

Eingesetzt:

FF Leobersdorf: 2 Fahrzeuge mit 11 Mann
FF Baden-Leesdorf: 3 Fahrzeuge
Autobahnpolizei: 2 Fahrzeuge mit 4 Mann/Frau
ASFINAG: 2 Fahrzeuge mit 4 Mann

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Leobersdorf[/box]