Mi. Apr 14th, 2021

Brandausbruch in einem Landwirtschaftlichen Objekt in Ternitz-Flatz – eine Person wird vermisst.

So lautete die Übungsannahme für die Feuerwehren Ternitz-Flatz, Ternitz-Mahrersdorf und Ternitz-Raglitz. Angenommen wurde der Brandausbruch in einem Wirtschaftsgebäude. Die drei eingesetzten Atemschutztrupps begannen sofort nach dem Eintreffen am Übungsort mit der Personensuche. Die Atemschutzgeräteträger mussten zwei stark verrauchte Dachböden durchsuchen. Die vermisste Person konnte rasch lokalisiert werden und mittels Schaufeltrage vom Dachboden gerettet werden. Weiters mussten die drei Feuerwehren eine Wasserversorgung zum Brandobjekt sicherstellen und das angrenzende Wohngebäude vor einem Brandübergriff schützen. Die Feuerwehr Ternitz- Rohrbach wurden mit dem Atemluftfahrzeug nachalarmiert und errichtete einen Atemschutzsammelplatz.

Unter den Augen von Feuerwehr Stadtrat Johann Fuchs, Abschnittskommandant BR Ing. Walter Leinweber und Unterabschnittskommandant HBI Rudolf Tanzer konnte die Übung nach rund 1 1/2 Stunden erfolgreich beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: AFKDO Ternitz / FF Ternitz-Mahrersdorf[/box]