Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Geländewagen rollt 150 Meter Fahrerlos über Hocheggerstrasse

NÖ/ Bez. NK: Geländewagen rollt 150 Meter Fahrerlos über Hocheggerstrasse

Zu einem spektakulären Unfall ist es am Donnerstag in Hochegg gekommen. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Geländewagen machte sich aus noch unbekannter Ursache selbstständig, rollte rund 150 Meter die Hocheggerstrasse entlang, rammte dabei einen Laternenmasten und kam in weiterer Folge im Graben zum Stillstand. Bäume und Gestrüpp verhinderten einen weiteren Absturz über die steile Waldböschung. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Zwischenfall niemand verletzt. Autofahrer mussten ausweichen um einen Zusammenstoß mit dem Geisterauto zu verhindern. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der Wagen von der FF Hochegg und Grimmenstein Markt mittels Kran geborgen.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Gleissenfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Samstag auf der A2 Richtung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen