So. Okt 17th, 2021

Zu einem spektakulären Unfall ist es am Donnerstag in Hochegg gekommen. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Geländewagen machte sich aus noch unbekannter Ursache selbstständig, rollte rund 150 Meter die Hocheggerstrasse entlang, rammte dabei einen Laternenmasten und kam in weiterer Folge im Graben zum Stillstand. Bäume und Gestrüpp verhinderten einen weiteren Absturz über die steile Waldböschung. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Zwischenfall niemand verletzt. Autofahrer mussten ausweichen um einen Zusammenstoß mit dem Geisterauto zu verhindern. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der Wagen von der FF Hochegg und Grimmenstein Markt mittels Kran geborgen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]