So. Mrz 7th, 2021

Am 22.10.2012 wurde die Feuerwehr Steyregg um 16.47 Uhr per Alarmsirene zu einem technischen Einsatz mit den Stichworten „Carportsicherung nach Unfall“ alarmiert.An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass sich ein Traktor selbständig gemacht hatte, dieser dabei ca. 300 Meter einen Abhang hinunterraste und schließlich in ein Garagendach, welches sich unterhalb des Abhanges befindet, zum Stillstand kam. Beim Einsturz in das Garagendach wurde auch ein Vordach, welches an die Garage angebaut ist, beschädigt und drohte einzustürzen. Wie durch ein Wunder wurde bei dieser spektakulären „Abfahrt“ niemand verletzt. Seitens der Feuerwehr Steyregg wurde umgehend mit der Einsturzsicherung begonnen und anschließend, ein sich in der Garage befindliches, unbeschädigtes Auto aus dem Gefahrenbereich gebracht. Nach diesen Erstmaßnahmen wurde das massiv Einsturz gefährdete Vordach mit Hilfe eines Autokrans zuerst gesichert und anschließend weggehoben. In weiterer Folge wurde der Verunfallte Traktor ebenfalls mit dem Kran aus dem Garagendach gehoben und seinen Besitzer übergeben. Nachdem sichergestellt war, dass keine weiteren Gefahren mehr zu befürchten sind, wurden die ausgelaufenen KFZ-Flüssigkeiten noch gebunden. Nach diesem doch schweißtreibenden Einsatz waren die eingesetzten Einsatzkräfte schließlich um 19.56 Uhr wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steyregg[/box]