Mo. Aug 2nd, 2021

Am 06. Oktober 2012 fand in Würflach die Unterabschnittsübung des UA3 statt. Übungsannahme war ein Hallenbrand im Firmengebiet der Firma Tschach. Unter schwerem Atemschutz wurden mehrere Personen gerettet.
Im Verlauf der Übung griff der Brand auf ein in der Nähe stehendes Fahrzeug Über. Dieses wurde ebenfalls mit schwerem Atemschutz gelöscht. Eine ganz besondere Aufgabe hatte die FF Grünbach bei dieser Übung. Eine Person wurde unter einem 4-Achser Wechselladerfahrzeug mit angefülltem Container eingeklemmt. Durch das enorme Gewicht des Fahrzeugs konnten die Hebekissen der Wehr die Person nicht befreien. Die Lösung: Zusätzlich zu den Hebekissen wurde ein Hydraulischer Stempel eingesetzt. Im Anschluss erfolgte die Übungsbesprechung und die Gemeinde lud zu einem Umtrunk und einer kleinen Stärkung im Feuerwehrhaus.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Fabian Mayer[/box]