Sa. Okt 16th, 2021

Um 10:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenenalarm zu einem Küchenbrand in die Josefstiborstraße gerufen. Aus unbekannter Ursache brach ein Brand in der Küche eines Einfamilienhauses aus. Mittels schwerem Atemschutz und HD Rohr wurde ein Innenangriff durchgeführt. Zum Glück haben die Besitzer die Tür in die Küche nicht geöffnet, somit konnte sich der Brand nicht weiter ausbreiten. Durch den raschen und effizienten Einsatz der FF Pöllau konnte weiterer Schaden im gesamten Haus verhindert und der Brand rasch gelöscht werden. Eingesetzt war die FF Pöllau mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann.

Fotos und Text: FF Pöllau