So. Sep 19th, 2021

Am 02.10.2012 wurde die FF Weistrach um 20:07 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B 122 alarmiert. Der  Fahrzeuglenker kam mit seinem Ford Mondeo von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben wobei das Fahrzeug sich drehte und am Dach liegen blieb. Zum Glück blieben die Fahrzeuginsassen unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und errichtete einen Brandschutz. Danach wurden am Fahrzeug Rundschlingen befestigt. Mit der Seilwinde des RLFA 2000 wurde der PKW auf die Räder gestellt. Anschließend wurde das defekte Fahrzeug aus dem Graben gezogen und gesichert abgestellt. Während dieser einstündigen Bergeaktion musste die B 122 gesperrt werden. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde konnten die 13 Feuerwehrmänner mit 3 Fahrzeugen wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Weistrach[/box]