Mo. Nov 29th, 2021

Zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall wurde die FF Maria Enzersdorf am 25.09.2012, um 17:06 Uhr, alarmiert. Bei Bauarbeiten in der Fürstenstraße stand ein Lastkraftwagen auf der Fahrbahn. Scheinbar übersah der Lenker eines heranfahrenden Geländewagens den LKW und prallte gegen einen Hydraulikstempel, des am Heck angebrachten Ladekrans. Der verletzte Lenker des SUV´s wurde vom Rettungsteam betreut und ins Krankenhaus transportiert. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der beschädigte Stempel musste demontiert und das ausgeflossene Hydrauliköl gebunden werden. Der PKW wurde, mittels Rangierroller, von der Unfallstelle bewegt. Nach den Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn konnte die Feuerwehrmannschaft, unter der Leitung von BI Girts Hartmanis, wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Maria Enzersdorf[/box]