Mo. Aug 2nd, 2021

Am Samstag den 22.September fand das Erste Modul Verkehrsregler für die Feuerwehren des Bezirkes in Neunkirchen bzw. Ternitz statt. Im Feuerwehrhaus der  FF-Neunkirchen wurden die Florianis in der Theorie über die wichtigsten Maßnahmen und Bewegungen zum Regeln des Verkehrs auf öffentlichen Straßen von drei Beamten der Polizei unterrichtet. Die Teilnehmer wurden über Gesetzte und Paragraphen aufgeklärt um ein richtiges Verhalten in der Praxis zu garantieren.

Ab Mittag wurde es Ernst für die Florianis, galt es doch die sehr stark befahrene B17 im Bereich der Dunkelsteiner Kreuzung  zu Regeln. Unter Aufsicht der Polizeibeamten konnte jeder die doch sehr schwierige Aufgabe durchführen. Nach rund zwei Stunden in der Praxis wurde von den Beamten das schwer erarbeitete „OK“ für die Teilnehmer gegeben. Für die Beamten der Polizei sei so ein Modul sehr wichtig, da bei den Einsätzen kaum ausreichend Personal zum Regeln des Straßenverkehrs zu Verfügung stehe. Die Teilnehmer bedankten sich bei der Polizei für die sehr gute Ausbildung und freuten sich über die Bestandene Prüfung.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]