Do. Jun 24th, 2021

Am Dienstagabend wurde die FF Felixdorf zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Am Einsatzort angekommen drang bereits dichter Rauch aus dem Motorraum sowie aus der Fahrgastzelle. Unter schweren Atemschutz wurde mittels HD begonnen den Brand zu bekämpfen. Unter ständiger Kontrolle mittels Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und gelöscht. Der Besitzer begann bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit den Erstmaßnahmen mittels Gartenschlauch. Dadurch konnte ein weitaus größerer Schaden verhindert werden.  . Die Brandursache ist unbekannt. Eine Streife der Polizei war ebenfalls im Einsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku