Fr. Sep 24th, 2021

Eines vorweg: Die Rettungsgasse hat funktioniert, wahrscheinlich waren heute die Fahrer mit Grips unterwegs. Eine Dame ist in der Auffahrtskurve von der S1 zur A4 in Fahrtrichtung Wien am Knoten Schwechat mit ihrem Peugeot gegen die Leitschiene gerutscht. Die Dame blieb unverletzt. Um 17.06 wurden wir alarmiert und sind, da einige Kameraden im Feuerwehrhaus waren, mit zwei Fahrzeugen voll besetzt ausgefahren. Der PKW wurde mittels Kran des ASP von der Fahrbahn entfernt. Tank 1 machte den Blocker und sicherte ab, die Polizei sperrte die komplette Auffahrt, da für die Verladung beide Fahrstreifen benötigt wurden. Die Fahrbahn wurde gereinigt und die Batterie vom Unfallfahrzeug abgeklemmt. Um 17.35 Uhr waren wir wieder eingerückt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Schwechat[/box]