Do. Okt 21st, 2021

Am Dienstag den 18.September wurden die Florianis der Feuerwehr Gloggnitz-Weißenbach in den Abendstunden zu einer Fahrzeugbergung auf die berüchtigte Schlaglstrasse alamiert.
Ein Lenker der Richtung Gloggnitz unterwegs war, verlor nach einer langgezogenen Kehre die Herrschaft über seinen VW Golf. Das Fahrzeug  kam erst  nach einem heftigen Aufprall  an einer Baumgruppe im Graben zum Stillstand. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden da durch die Wucht des Aufpralls Fahrer und Beifahrer Airbag auslösten. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen und einen Schock und wurde ärztlich versorgt. Von der Feuerwehr wurde das Unfallwrack geborgen und auf einem gesicherten Platz abgestellt, anschließend mussten noch Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. Im Einsatz stand neben der Feuerwehr noch eine Streife der Polizeiinspektion Gloggnitz. Nach rund einer Stunde war die Schlaglstrasse wieder  frei befahrbar.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]