Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: PKW beinahe in die Piesting gestürzt

NÖ/ Bez. BN: PKW beinahe in die Piesting gestürzt

Großes Glück hatte ein 78-jähriger Mann aus Ebreichsdorf, als er am 14. September 2012 gegen 17 Uhr mit dem Wagen seiner Enkelin Altstoffe zur Sammelstelle in Ebreichsdorf brachte. Am Rückweg kam der Mann von der Fahrbahn ab und drohte währe beinahe in die Piesting gestürzt.

Dem 78-Jährigen gelang es noch das Fahrzeug zu verlassen und die Feuerwehr zu alarmieren. Der Wagen drohte ca. 4 Meter in die Piesting abzustürzen. Die Feuerwehr konnte den Wagen sicher bergen. Der Großvater hatte Glück, er blieb unverletzt. Der Mann hatte großes Glück, es hätte nicht mehr viel gefehlt und der Wagen wäre in die Piestig gestürzt!

Text und Foto: Thomas Lenger

 

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Tragischer Verkehrsunfall in Pitten

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit fatalem Ausgang ist es am Mittwochabend (09.09.2020) auf einem unbeschrankten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen