Di. Jul 27th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Dienstag auf der Semmering Schnellstrasse (S6) im Bereich Natschbach gekommen. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kollidierte kurz nach der Raststation Natschbach frontal mit einem Wildschwein. Das Tier wurde über das Fahrzeug auf den Pannenstreifen geschleudert. Durch den Zusammenstoß entstand am Fahrzeug erheblicher Schaden im Frontbereich. Wie durch ein Wunder blieben beide Insassen unverletzt. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der beschädigte Pkw von der FF Neunkirchen Stadt geborgen und von der S6 verbracht werden. Weiters musste durch die Feuerwehr die Fahrbahn gereinigt werden. Der Tierkadaver wurde durch den Asfinag Streckendienst beseitigt. Wie das Tier auf die Schnellstrasse gelangte ist noch unbekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]