So. Dez 5th, 2021

Zu einem Spektakulären Einsatz wurden die Florianis der Feuerwehr Gloggnitz-Eichberg am Sonntag kurz vor 18.00 Uhr gerufen.

Gegen 17.50Uhr schrillten die Pager am Eichberg in Gloggnitz mit der Alarmdurchsage: „Fahrzeugbergung bei den Personalwohnungen Eichbergstrasse!“
An der Einsatzstelle eingetroffen, staunte man nicht schlecht. Ein PKW stand in einem Vorgarten einer Wohnhausanlage, nachdem er von der Fahrbahn über eine ca. 15m hohe Böschung abgekommen war. Der Besitzer hatte seinen PKW erst kurz zuvor eingeparkt und abgestellt. Zum Glück wurden bei diesem Unfall keine Personen verletzt, der Lenker hatte jedoch einen Schock. Von den Einsatzkräften wurde das Fahrzeug gesichert um ein weiteres Abrutschen zu verhindern, danach mußte der PKW mittels Hebekissen gehoben werden,  da sich Geröll und ein Baumstamm unter dem Fahrzeug verkeilt hatte.
Um die Bergungsarbeiten zu erleichtern wurde mit einem Traktor die Böschung begradigt und der PKW mit der Seilwinde des TLF langsam runtergelassen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Nach rund einer Stunde schweißtreibender Arbeit konnten die Kameraden der Feuerwehr Eichberg wieder einrücken

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]