Mi. Apr 14th, 2021

Zu einer Tierrettung, „Verletzter Greifvogel“ wurde am Donnerstagnachmittag die FF Würflach Hettmannsdorf auf die Waldstrasse gerufen. Ein Verletzter Greifvogel befand sich einige Meter abseits der Strasse und musste eingefangen werden. Die Feuerwehr näherte sich mit zwei Planen dem verängstigten Tier um es einzukreisen. Ohne größere Gegenwehr konnte es von den Florianis eingefangen werden. Da das Tier augenscheinlich gröbere Verletzungen hatte, die von einem Fahrzeug entstanden sein könnten, entschied der Einsatzleiter den Greifvogel zum Tierarzt zu bringen, und ihm den Vogel zur weiteren Behandlung zu übergeben. Nach rund einer Stunde konnte die FF Würflach Hettmannsdorf wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]