Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Wiener Neustadt: Klein-Transporter bleibt in Bahnunterführung hängen!

NÖ/ Bez. Wiener Neustadt: Klein-Transporter bleibt in Bahnunterführung hängen!

Um 16:46 Uhr wurde die FF Theresienfeld zu einer Fahrzeugbergung in die Badnerstraße alarmiert. Der Lenker eines Kleintransporters unterschätze die die Höhe seines Fahrzeuges und rammte mit dem Aufbau die Bahnunterführung (Südbahnstrecke/Badnerstraße, aus Westen kommend). Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, der Lenker wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die FF Theresienfeld sicherte die Einsatzstelle ab und half beim Abladen der Fracht. Der Transporter wurde zum nächsten Abstellplatz gebracht um die Verkehrsfläche rasch freizumachen.

Zu einem ähnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Theresienfeld erst am 10.08.2012 gerufen. Damals musste das Unfallfahrzeug jedoch mittels Seilwinde geborgen werden.

Fotos: Einsatzdoku – Text: FF Theresienfeld

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. MD: 12 erfolgreiche Teilnehmer beim Staplerkurs

Im Mai 2019 hatte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf die Möglichkeit im Feuerwehrhaus ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen