Di. Okt 19th, 2021

Am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren Breitenau, Peisching, Mollram und Neunkirchen Stadt sowie das Rote Kreuz und die Polizei zu einem Brand in einem Müllentsorgungsbetrieb in Breitenau alarmiert. Laut Anzeiger brennt ein Müllhaufen in einer Anlieferungshalle. Beim Eintreffen der ersten Kräfte befand der Glutstock unter einem Müllberg. Mittels Radlader wurde der Bereich ausgräumt um an den Brand zu gelangen. Als besonders Gefährlich stellte sich eine mögliche Durchzündung aufgrund der Ausräumarbeiten dar. Glücklicherweise kam es jedoch nicht dazu. Mittels Wärmebildkamera wurde der Haufen mehrmals auf Hitze kontrolliert um eine neuerliche Anfachung ausschliessen zu können. Die 4 Feuerwehren standen mit 7 Fahrzeugen und rund 30 Mann im Einsatz. Am Nachmittag wird der Müllhaufen erneut mittels Wärmebildkamera kontrolliert, um auf Nummer sicher zu gehen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku  [/box]