Sa. Mai 21st, 2022

Die FF St. Georgen im Attergau wurde am 9. August um 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahnauffahrt St. Georgen gerufen. Beim Eintreffen an der Unfallstelle waren die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz erstversorgt und zum Teil ins Krankenhaus abtransportiert.

Die Feuerwehr musste ausgelaufenes Motoröl binden und unterstützte anschließend das Abschleppunternehmen beim Abtransport der verunfallten Fahrzeuge.

Eingesetzte Feuerwehren:

  • FF St. Georgen im Attergau,
  • Mannschaftsstärke: 10 Mann
  • Ausgerückte Fahrzeuge: KLF, KRF-S
  • Zeitdauer: 1,5 Stunden

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: FF St. Georgen i. A.[/box]

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen