Sa. Apr 10th, 2021

Bericht der SID NOE

Am 08.08.2012 gegen 08.00 Uhr brach ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt alleine zu einer Wanderung auf den Schneeberg auf. Der als erfahren geltende Bergwanderer startete vom Schneebergdörfl und ging in Richtung Unterer Herminensteig. Da er am Abend nicht nach Hause zurück gekehrt war, erstattete seine Gattin kurz nach Mitternacht Anzeige, worauf sofort eine Suchaktion gestartet wurde und sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in Schneebergdörfl aufgefunden wurde. Die Bergrettung Puchberg startete um 01.00 Uhr eine Suchaktion, welche bei Tagesanbruch ausgeweitet wurde. Gegen 12.00 Uhr konnte von der Besatzung eines Hubschraubers der Flugpolizei, ca. 150 Meter unterhalb des Ausstieges des Oberen Herminensteiges ein lebloser Körper wahrgenommen werden. Bei dem Verunglückten, der bei dem Absturz aus ca. 150 Metern tödliche Kopfverletzungen erlitten hatte, handelte es sich um den Gesuchten. An der Suchaktion waren ca. 50 Mann aus den Bereichen Bergrettung ,Feuerwehr und Alpinpolizei beteiligt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku [/box]