So. Jan 24th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall auf der Zwettler Straße (B36) bei Gerotten (Bezirk Zwettl) wurde Dienstagfrüh das Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 2 gerufen. Ein 51-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl kam bereits in der Nacht aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Sein Opel Astra überschlug sich mehrfach und kam unterhalb einer 15 Meter hohen Böschung zum Stehen. Der Schwerverletzte hüllte sich in eine Decke und blieb im Auto sitzen.

Eine Streife der Straßenmeisterei entdeckte gegen 07:00 Uhr in der Früh das Unfallauto durch Zufall und alarmierte die Rettungskräfte. Der Mann wurde vom Team des Notarztwagens Zwettl erstversorgt und anschließend von Christophorus 2 ins Krankenhaus nach Horn geflogen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: ÖAMTC[/box]