So. Aug 1st, 2021

Zu einem Brandverdacht beim Fernheizwerk in Raach wurde am Montagmorgen die Raacher Wehr gerufen. Laut Anzeiger dringt dichter Rauch aus dem Silo. Dort angekommen bot sich folgendes Bild: Durch einen technischen Defekt ist es in der Förderanlage zu einem Rückstau von Hackgut gekommen, was einen Enstehungsbrand auslöste. Da sich der Brand noch in der Enstehungsphase befand, konnte er rasch von der FF Raach gelöscht werden. Weiters wurde der Bereich mittels Überdruckbelüfter belüftet. Verletzt wurde niemand.


[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]