So. Sep 26th, 2021

Am Dienstag, 31. Juli 2012 wurde die FF Stollhof um 21:20 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert: Auf einer Wiese unterhalb von Stollhof brannten zahlreiche Strohballen!
Die Stollhofer Florianis waren rasch am Einsatzort – um ein Ausbreiten des Brandes zu verhindern und die Wasserversorgung sicher zu stellen forderte Einsatzleiter OBI Thomas Huber sofort die benachbarten Feuerwehren aus Maiersdorf und Muthmannsdorf an. Die Wasserversorgung wurde von einem Hydranten am Ortsrand von Stollhof mittels Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge sichergestellt, die brennenden Strohballen aufgrund der starken Rauchentwicklung durch Atemschutzträger gelöscht. Um ca. 22:15 Uhr wurde durch OBI Huber „Brand aus“ gemeldet. Die Brandursache war zu diesem Zeitpunkt unklar, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte :
51 Mann (FF Maiersdorf / FF Muthmannsdorf / FF Stollhof)
2 Tanklöschfahrzeuge
1 Rüstlöschfahrzeug
2 Kommandofahrzeuge
2 Kleinlöschfahrzeuge
Polizei
Einsatzdoku

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku und FF Stollhof – Text: FF Stollhof[/box]