Mo. Sep 27th, 2021

Am Dienstag, dem 24. Juli 2012, wurde die FF-Ebensee um 12.34 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen. Im Bereich des Autohauses Lahnsteiner (im Ortsteil Langwies) war auf der Salzkammergut-Bundesstraße B145 eine in Richtung Bad Ischl fahrende Audi – Limousine aus unbekannter Ursache in Brand geraten.
Mittels eines Schaumteppichs konnte der Brand rasch erfolgreich bekämpft werden. Verletzt wurde niemand.
Für die Dauer der Löscharbeiten war die B145 eine 3/4 Stunde gesperrt.

Die FF-Ebensee stand mit RLF-A 2000, TLF-A 2000 und 15 Mann im Einsatz.

Neben der FF-Ebensee waren alle drei weiteren Ebenseer Feuerwehren (Langwies, Rindbach und Roith) und Polizeibeamte der PI Ebensee vor Ort.
Einsatzende für die FF-Ebensee: 13.27 Uhr.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Fotos: FF Ebensee[/box]