Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall im Semmeringtunnel

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall im Semmeringtunnel

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 13:30 im Semmeringtunnel, Fahrtrichtung Wien gekommen. Ein Lenker krachte aus noch unbekannter Ursache bei einer im Tunnel befindlichen Baustelle, frontal gegen einen Bagger. Durch den Zusammenstoß wurde ein Bauarbeiter getroffen und unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden nach der Erstversorgung ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Ein mitgeführter Hund blieb unverletzt. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme der Polizei wurde der Pkw von der FF Steinhaus am Semmering und Spital am Semmering geborgen, und mittels Abschleppachse aus dem Tunnel verbracht. Für die Dauer des Einsatzes, war der Semmeringtunnel, Richtung Wien gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Tierrettung in Melk

Zu einer Tierrettung wurde die FF Melk am Freitagnachmittag ins Stadtgebiet alarmiert. Passanten meldeten zwei ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen