So. Apr 11th, 2021

Zu einem Strohballenbrand ist es am Montagnacht gegen 23 Uhr auf einem Feld in Untereggendorf gekommen. Beim Eintreffen der FF Untereggendorf stand ein Strohball bereits in Vollbrand. Um alle Glutnester ablöschen zu können, musste das Brandgut von den Florianis auseinander gearbeitet werden. Durch den raschen und effizienten Einsatz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Die Brandursache ist unbekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]