Startseite / Diverses / NÖ/ Bez. PL: Gelungenes Fest der FF Kirchstetten Markt

NÖ/ Bez. PL: Gelungenes Fest der FF Kirchstetten Markt

511 Rekruten, die Gardemusik, Betreuer und ca. 2000 Gäste trotzten dem Wetter das bei der Angelobung des Panzerstabsbataillons 3, des Jägerbataillons 12 und des Pionierbataillons 3 am 20 Juli über Kirchstetten hing.Ein kurzer aber intensiver Schauer verhinderte leider den großen Zapfenstreich, aber die Kameraden des Bundesheeres und der FF Kirchstetten Markt ließen sich davon nicht beirren und boten den angereisten Gästen ein tolles Programm. Und spätestens als die ersten, sehr lauten Worte, Ich Gelobe, der Republik Österreich…., fielen, fuhr bestimmt den meisten die Gänsehaut über den Körper. So etwas sieht und hört man bestimmt nicht oft in unserer Umgebung. Vor der Angelobung zeigten die Soldaten der Garnisonen ihre Waffen und das technische Gerät, welche sie bei Einsätzen im In und Ausland benötigen. Da alle aktiv Mitwirkenden eine große Freude an dieser gelungenen Veranstaltung hatten, musste natürlich gefeiert werden und dabei entwickelten sich neue Freundschaften zwischen Feuerwehr und Bundesheer. Auch durfte man sich über den Zustrom der Gäste an diesem verregneten Wochenende nicht schämen. Freitag wie Samstag regnete es fast im Viertelstundentakt, auch teilweise sehr intensiv, doch dies hielt die Gäste nicht vom Feiern ab. Am Sonntag als endlich die Sonne zum Vorschein kam, sie zierte sich allerdings bis zur Mittagszeit, durfte auch das neue TLFA 4000, in Anwesenheit der Fahrzeugpatin Elisabeth Spangl, nach der Feldmesse feierlich gesegnet werden. Auch durften wir unsere neu gewonnen Freunde von der FF St. Thomas aus Oberösterreich begrüßen die von unserer Seite sicher im Oktober besucht werden. Zu diesem Anlass durfte KDT. Andreas Heiss auch drei neue Florianiplakettenträger ehren, Milli Kainrath, Judith und Curt Eret konnten diese hohe Auszeichnung entgegen nehmen. Die Trachtenmusik Kirchstetten umrahmte die Messfeier musikalisch und zeigte dann beim Frühschoppen ihr können, welches der Gardemusik um nichts nachsteht. Stolz auf dieses gelungene Fest wurde am Sonntag noch einmal zur späterer Stunde angestoßen, um dann denn wohlverdienten, in den letzten Tagen sehr rar gewordenen Schlaf nachzuholen. Die FF Kirchstetten Markt möchte sich bei allen freiwilligen Helfern, Mitwirkenden und Gästen für die Hilfe und das Engagement aufs aller Herzlichste bedanken. Ohne sie währe so ein Fest unmöglich.

Fotos und Text: FF Kirchstetten Markt

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen