Fr. Sep 24th, 2021

Gegen 12.30 Uhr wollte eine Fahrzeuglenkerin aus Reisenberg von der B60 in eine Siedlungsstraße von Reisenberg abbiegen, als im selben Moment ein Fahrzeuglenker aus dem Bez. Bruck den Wagen der jungen Reisenbergerin trotz Überholverbot überholen wollte.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der überholende Pkw kam daraufhin in Schleudern und prallte in weiterer Folge in ein Gebüsch und gegen eine Betongartenmauer. Die junge Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde von Ersthelfern über die Beifahrertür geborgen. Der zweit Fahrzeuglenker  und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Feuerwehr Reisenberg mussten die Unfallfahrzeuge bergen. Die junge Lenkerin wurde vom RK Götzendorf in das Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: Thomas Lenger[/box]