So. Mai 9th, 2021

Am 22.7.2012 gegen 15 Uhr tobten heftige Sturmböen über den Großraum Hartberg. Aufgrund einer aufgeweichten Böschung und des heftigen Windes wurden einige Bäume entlang der Bahnstrecke Hartberg-Fehring entwurzelt und blockierten diese. Die Sonntagsbereitschaft wurde über SMS um 15.06 Uhr alarmiert. Unverzüglich rückten RLFA 2000, KDO und KRFS mit 12 Mann zum Einsatzort aus. Mittels Motorkettensägen und Seilwinden wurden die Bäume von der Bahnstrecke entfernt, sodaß der Bahnverkehr um 15.45 Uhr wieder ungehindert fließen konnte.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Hartberg[/box]