Mo. Okt 25th, 2021

Zu einer Tierrettung wurde am Sonntagnacht gegen 22 Uhr die FF Aspang in den Ortsteil Höll (Gde. Aspangberg / St. Peter) gerufen. Eine besorgte Katzenbesitzerin hat den Notruf gewählt, da der Kater „Tequilla“ hinter den Wandverbau geklettert ist, und nicht mehr selbstständig vorkam. Aufmerksam wurde die Besitzerin durch das kratzen des Katers an der Spanplattenrückwand. Die FF Aspang lokalisierte den Vierbeiner im Bereich einer Wandecke. Um das Tier nicht zu verletzten, beschlossen die Florianis mittels Stichsäge eine Öffnung in die Rückwand zu schneiden. Nachdem das Loch geschnitten wurde, wurde „Tequilla“, der sich mit aller Kraft zur Wehr setzte von einem Aspanger Feuerwehrmann aus seiner misslichen Lage gerettet. Die 8 Helfer konnten nach rund 45 Minuten wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]