Di. Apr 20th, 2021

Am 18.07.2012 alarmierte Florian Liezen um 06:30h die FF Trieben Stadt zu einer technischen Hilfeleistung im Industriepark. Wasser war in eine Wäscherei eingedrungen und stand ca. 2-3cm im gesamten Produktionsbereich. LF und MTF Trieben rückten zur Einsatzstelle ab. Zur Unterstützung wurde noch die BTF Veitsch Radex mit Tauchpumpe und Nasssauger angefordert. Durch einen nicht sachgemäß verschlossenen Lüftungsschacht war Grundwasser eingedrungen. Wir dichteten den Schacht ab und legten die Wäscherei trocken. Um 10:00h konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.

Eingesetzte Kräfte:
FF Trieben Stadt mit LF und MTF
BTF Trieben Werk mit MTFA
ABI Haberl Franz

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: FF Trieben[/box]