So. Mai 9th, 2021

Seit gestern, Donnerstag, ist Taufkirchen an der Pram fest in Feuerwehrhand. Mehr als 1.000 Florianijünger aus 6 Bezirken befinden sich am 19. Jugendlager. Das vom Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding und den fünf Feuerwehren von Taufkirchen organisierte Großlager findet nur alle 6 Jahre im Bezirk Schärding statt. Nach der Anreise gestern, dem Zeltaufbau und einer Eingewöhnungsphase wurde auch noch eine Evakuierungsübung durchgeführt, um für alle Eventualitäten bestens vorbereitet zu sein. Heute ging am Vormittag der erste Teil der Lagerolympiade über die Bühne und am Nachmittag wurde ein Vorführprogramm von Polizeidiensthunden, der Höhenrettergruppe und der Feuerwehr Wallensham, welche einen historischen Löschangriff vorzeigte, geboten. Derzeit geht der erste Lagerabend über die Bühne, bevor morgen der zweite Teil der Lagerolympiade zu bewältigen sein wird. Am Sonntag nach der Abreise ist Taufkirchen für den Ansturm des 2. Turnusses gerüstet. „Es läuft alles sehr gut, weil die Teams alle Bereiche bestens vorbereitet haben. Lediglich das schlechte Wetter und der Regen beschäftigen uns, aber auch hier sind wir flexibel und lösen alle an uns gestellten Probleme, wie wir das vom Feuerwehralltag gewohnt sind“, berichtet Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Fotos: BFKDO Schärding[/box]