Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Tulln: Mehrfacher Fahrzeugüberschlag auf der S5

NÖ/ Bez. Tulln: Mehrfacher Fahrzeugüberschlag auf der S5

Am 14.07.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 13:08 Uhr im Wege der Bereichsalarmzentrale Stockerau zu einem Verkehrsunfall auf der S5, Richtungsfahrbahn Wien, alarmiert.
Der 21-jährige Lenker aus dem Bezirk Krems war mit seinem VW Golf Variant unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache auf Höhe Strkm. 1.150 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug durchbrach den Wildschutzzaun und kam nach mehreren Überschlägen zwischen den Bäumen zum Stillstand.
Der Lenker konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Landesklinikum Donauregion Tulln gebracht.
Der schwer beschädigte PKW wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges 2 geborgen und anschließend, laut Anordnung der Exekutive, bei der Dienststelle der Autobahnpolizei Stockerau gesichert abgestellt.
Die Einsatzkräfte konnten um 14:49 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:

Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 3, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp, Vorausfzg. und 13 Mitgliedern
Autobahnpolizei Stockerau mit einem Fahrzeug
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen

Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Tulln

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen