Mi. Aug 4th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der B21 zwischen Gutenstein und Rohr im Gebirge am Rohrer Berg gekommen. Aus noch unbekannter Ursache sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Eine Person erlitt dabei schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt des NAH C9 ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen werden. Eine zweite Person wurde unbestimmten Grades verletzt und von einem RTW ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle von der FF Gutenstein geräumt. Die B21 musste vorübergehend gesperrt werden.
Bericht der SID NÖ:

Am 13.07.2012 kam ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt auf der B21 im Gemeindegebiet von 2770 Gutenstein auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der 52-Jährige wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen vom NAH in das LK Wr. Neustadt geflogen. Die 22-jährige Lenkerin des anderen Fahrzeuges, ebenfalls aus dem Bezirk Wr. Neustadt wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das LK Wr. Neustadt eingeliefert. Die B21 war von 15.49-17.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

 


[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]