So. Feb 28th, 2021

Am Mittwoch den 11.07.2012 wurde die Feuerwehr Sollenau gegen 15:13 Uhr zu einem Brandeinsatz in einen Sollenauer Gewerbebetrieb gerufen. In einem Maschinenraum der das Hackgut befördert ist durch Schneidarbeiten ein Brand ausgebrochen.  Da die vor Ort montierten Maschinen mit Hydraulicköl arbeiten, musste durch einem Atemschutztrupp der Feuerwehr Sollenau ein Innenangriff mit Schwerschaum vorgenommen werden. Unterstützung bekamen wir durch die Feuerwehr Felixdorf die  einen Reservetrupp bereit stellte. Mittels Druckbelüfter wurde nach „Brand aus“ der Raum belüftet um das Schadensausmaß zu begutachten. Gegen 16:50 Uhr konnten wir wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku / Text: FF Sollenau[/box]