Di. Nov 30th, 2021

Die vergangenen Wochen standen für unsere Kameraden HBM Hintringer Harald, HBM Schinagl Stefan und OLM Reischl Harald ganz im Zeichen des Wasserdienstes, da sie den Schiffsführerlehrgang I und II an der OÖ-Landesfeuerwehrschule absolvierten. Dieser Lehrgang dauert 2 Wochen und endet mit der Prüfung vor einer Kommission um das Schiffsführerpatent. Aufgrund dessen, dass im Einsatzfalle die Schiffsführer aus der Feuerwehr meistens in ihr Boot steigen wenn alle anderen Bootsfahrer aufgrund der äußeren Umstände aussteigen bzw. es Personen aus Notlagen mit dem Boot zu retten gilt, bedarf es einiges Übung und Schulung im Umgang mit dem Feuerwehrboot. Es ist bei diesem Lehrgang nicht nur das Können am Wasser gefragt, sondern es gilt auch einiges an rechtlicher Materie zu lernen. Wie es bei der Feuerwehr so üblich ist, wird dies aber alles in kameradschaftlicher Form erledigt und es darf auch so manche „Brauchtumspflege“ nicht zu kurz kommen. Schlussendlich konnten alle drei bei der Abschlussprüfung das Schiffsführerpatent erlangen!

Erwähnenswert ist hierbei mit Sicherheit, dass sich die Kameraden für die Absolvierung dieses Lehrganges 2 Wochen Urlaub von ihrer Arbeit nehmen mussten! Wir gratulieren auf diesem Wege nochmals zur bestanden Prüfung und bedanken uns für euren Einsatz und eurer Engagement!

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steyregg[/box]