Do. Apr 22nd, 2021

Am 10. Juli 2012 wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf  gegen 10:30 Uhr  zu einem Schadstoffeinsatz ins Stadtgebiet von Ternitz gerufen. Es galt eine Dieselspur, die sich über eine Länge von 250 Meter erstreckte zu binden. Für die Dauer des Einsatzes war die Ruedlstrasse nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wurde von den eingesetzten Feuerwehren am Einsatzort vorbeigeleitet.

Der schweißtreibende Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: FF Ternitz-Mahrersdorf[/box]