Do. Jan 21st, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag beim Autobahnknoten Guntramsdorf (Bezirk Mödling) gekommen. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und landete in einer Wiese, alle vier Insassen wurden schwer verletzt.

Der Lenker wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr mit dem hydraulischen Rettungssatz befreit werden. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, zwei nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos Mödling lebensgefährlich.

Der Pkw aus Deutschland kam gegen 14.00 Uhr aus noch unbekannter Ursache bei der Einmündung der A3 in die A2 von der Fahrbahn ab und wurde in eine Wiese geschleudert. Neben Feuerwehr und Rettung waren auch zwei Notarzthubschrauber im Einsatz. Der kaputte PKW wurde mit einer Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen und dann abtransportiert.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Thomas Lenger / Text: ORF NÖ[/box]