Startseite / Burgenland / BGLD/ Bez. OW: Verkehrsunfall auf der B50

BGLD/ Bez. OW: Verkehrsunfall auf der B50

Am Sonntag, den 8. Juli gegen 5:00 Uhr früh kam aus bisher ungeklärter Ursache, ein Auto auf der B-50 zwischen Unterschützen und Oberwart ins Schleudern schlitterte über das Bankett in den Straßengraben und kam erst bei großen Sträuchern seitlich zum Liegen. Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte sofort mit zwei Rüstfahrzeugen (KRF-S und SRF), einem Einsatzleitfahrzeug (ELF) und zehn Mann zum technischen Einsatz aus. Die Rettung und ein Notarzt waren bereits vor Ort und versorgten Fahrer und Beifahrerin, diese waren nicht im PKW eingeklemmt. Sofort wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Nach der Freigabe der Exekutive wurde das Auto mit dem Kran des SRF aus dem Graben geborgen und auf einem Weg abgestellt. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Stadtfeuerwehr rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Fotos und Text: FF Oberwart

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Tragischer Verkehrsunfall in Pitten

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit fatalem Ausgang ist es am Mittwochabend (09.09.2020) auf einem unbeschrankten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen