Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schadstoffeinsatz in Pitten

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schadstoffeinsatz in Pitten

Um 11:44 Uhr wurden wir zu einem Schadstoffeinsatz – Austritt von Diesel aus einem LKW Tank – gerufen. Da ein LKW Fahrer seinen Diesel Tank komplett angefüllt hatte und durch die Sonneneinstrahlung sich dieser ausdehnte, floss der Treibstoff aus dem Tank aus. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde sofort ein Brandschutz aufgebaut und das auslaufende Betriebsmittel mittels Auffangwanne aufgefangen. Weiters wurde der ausgeronnene Diesel mittels Bindemittel gebunden. Zum Glück ist kein Treibstoff in den darunter befindlichen Kanal geronnen. Nach der Säuberung der Einsatzstelle konnte um 12:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000 und TLFA 2500 mit 11 Mann

Fotos und Text: FF Pitten / F. Luef

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen