So. Okt 17th, 2021

Zu einem Schadstoffeinsatz, binden einer Ölspur wurden am Freitagmittag gegen 10:30 die Florianis der FF Neunkirchen Stadt ins Stadtgebiet im Bereich „Am Spitz“ gerufen. Es galt eine Schadstoffspur auf einer Länge von 1 Kilometer zu binden. Die Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Aufgrund des Ausmaßes der Verunreinigung entschied Einsatzleiter HBI Brenner Sascha das GSF (Gefährliche Stoffe Fahrzeug des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der FF Neunkirchen Stadt) nach zu alarmieren. Der schweißtreibende Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]