Fr. Sep 24th, 2021

Am heutigen Samstag wurde die FF Penk-Altendorf gegen 09:00 Uhr von einer Privatperson zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Im Bereich der Mehrzweckhalle kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug vermutlich bei einem Wendemanöver von der Fahrbahn ab und rutschte in weiterer Folge mit einer Achse über eine Steinmauer. Nach der Erkundung wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde gesichert und anschließend mit Hebekissen und Unterleghölzer  aus seiner misslichen Lage befreit. Das Fahrzeug blieb unbeschädigt und der Lenker blieb unverletzt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Foto: Einsatzdoku[/box]