Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Freitagnacht ist es gegen 1 Uhr früh auf der A2 im Wechselabschnitt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Im Baustellenbereich Richtung Wien, fuhr ein mit drei Personen besetzter Pkw aus noch unbekannter Ursache zwischen Schäffern und Zöbern auf der abgesperrten Baustellenspur, und prallte in weiterer Folge frontal gegen eine Asphaltiermaschine. Zwei Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Neunkirchen, die zu dieser Zeit gerade auf dem Heimweg waren, bemerkten das Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage im Baustellenbereich und vermuteten zuerst eine Panne. Bei genaueren hinsehen wurde ihnen schnell klar, dass es sich um einen Unfall handelt. Nach absichern der Einsatzstelle wurde Notruf gewählt sowie eine erste Erkundung durchgeführt. Zwei der drei Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Die beiden wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erstversorgt und im Anschluss dem RD übergeben. Das Fahrzeug, das sich in der Asphaltiermaschine verkeilt hatte, wurde schwer beschädigt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]