Fr. Jun 18th, 2021

23 Stunden nach dem gestrigen Waldbrand heulten für 7 Feuerwehren im Abschnitt Gutenstein abermals die Sirenen. Vermutlich versteckte Glutnester haben den Waldboden erneut entzündet. Betroffen waren ca. 40m² in sehr steilem Gelände.  Zur Vorsichtsmaßnahme wurden wieder das GTLFA 10.000 der FF Wiener Neustadt sowie das RK Pernitz als Brandambulanz hinzugezogen. Von der selben Stelle wie gestern wurde eine Hochdruckleitung von TANK Pernitz ausgelegt, andere TLFs speisten diesen mit Wasser. Die Mannschaft löschte den Brand dazu mit Schanzwerkzeug.  Nach rund 2 Stunden konnte der Brand abgelöscht werden.

Im Einsatz standen

FF Pernitz: TLFA, RLFA, KLFA, KDO und LAST 2
FF Neusiedl: TLFA
FF Muggendorf: BLF
FF Thal: KLFA Pinzgauer
FF Waidmannsfeld: TLFA
FF Gutenstein: KDO, KRFA-B, LFA
BTF SCA Hygiene Products Ortmann: TLF
FF Wr. Neustadt: GTLFA 10000
RK Pernitz
Gesamt rund 70 Mann

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Pernitz[/box]