Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Pkw prallte gegen Brückengeländer

NÖ/ Bez. Baden: Pkw prallte gegen Brückengeländer

Großes Glück hatte ein 22-jähriger Fahrzeuglenker heute Mittag auf der L 157 zwischen Pottendorf und Tattendorf, als er die Herrschaft über seinen Wagen verlor und gegen ein Brückengeländer prallte. Der Aufprall war so heftig, dass ein Vorderrad samt Achse aus dem Wagen gerissen und auf die andere Straßenseite geschleudert wurde. Der Wagen kam erst ca. 80 Meter weiter auf der gegenüberliegenden Fahrbahn zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehren  Tattendorf und Schönau mussten den Wagen bergen.

Text und Foto: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen