Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Schwerer VU auf der B18

NÖ/ Bez. Baden: Schwerer VU auf der B18

Zu einen schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 11 Uhr auf der B18 zwischen Weissenbach an der Triesting und Fahrafeld gekommen. Aus bisher unbekannter Ursache sind 2 zwei Fahrzeuge frontal zusammen gestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug in den Graben geschleudert. Beim Zusammenstoß wurden 3 Personen verletzt. Eine Person wurde mit dem Notarzthubschrauber C3 aus Wiener Neustadt ins LK Wiener Neustadt geflogen. Zwei weitere Personen wurden von den beiden Rettungswägen aus Berndorf und Weissenbach mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LK Wiener Neustadt und LK Baden eingeliefert. Während der Bergungsarbeiten die von den Feuerwehren Weissenbach und Fahrafeld durchgeführt wurden, war die B18 vorübergehend gesperrt. Weiters standen zwei Streifen der Polizei im Einsatz. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Text und Foto: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B17 bei St. Egyden

Gegen 19:15 Uhr kam es am Freitagabend (07.12.2018) auf der B17 bei St. Egyden zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen