So. Aug 1st, 2021

TEXT der SID Niederösterreich:

Aufgrund einer Alarmauslösung begaben sich Beamte der Polizeiinspektion Weissenbach an der Triesting zu einem Wohnhaus im Gemeindegebiet von Weissenbach/Tr. Beim Eintreffen konnte Rauchentwicklung aus dem ersten Stock des Hauses wahrgenommen werden. Die Beamten begaben sich sofort auf das Grundstück.  Dabei nahmen sie die 71-jährige Hausbesitzerin wahr, die sich aus einem Fenster beugte und nach Luft rang. Die Frau rief den Beamten zu, dass es in ihrem Haus brenne und sie, und ihr 72-jähriger Ehemann den ersten Stock nicht verlassen könnten. Die Beamten verständigten Feuerwehr und Rettung und lehnten eine Leiter an die Hinterseite an. Währenddessen gelang es aber beiden, das Haus selbstständig und unverletzt zu verlassen.

Es waren insgesamt sechs Freiwillige Feuerwehren mit 80 Mann sowie ein Rettungswagen mit zwei Sanitätern im Einsatz. Bei den Löscharbeiten wurde niemand verletzt. Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku / T. Lenger / PONGO[/box]