Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. Weiz: Mann stürzt vier Meter tief in Baugrube

STMK/ Bez. Weiz: Mann stürzt vier Meter tief in Baugrube

Auf einer Baustelle bei einem Haus stürzte in Ratten (Bezirk Weiz) Mittwochvormittag ein 38-Jähriger etwa vier Meter tief in eine Baugrube. Vom Roten Kreuz und der Crew von Christophorus 16 wurde der Mann noch in der Baugrube erstversorgt. Danach wurde der Verletzte von der Feuerwehr Ratten auf der Trage mit einem Kranausleger eines Lastwagens aus der Grube geborgen und anschließend mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber mit Beckenverletzungen und Verdacht auf Wirbelverletzungen ins UKH nach Graz geflogen.

Fotos und Text: ÖAMTC

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brand einer Infrarot – Heizdecke in Schwarzau am Steinfeld

In der Nacht auf Dienstag (24.11.2020) wurden die Feuerwehren Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen