So. Apr 11th, 2021

Zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall wurde am späten Mittwochabend gegen 22 Uhr die FF Schwarzau am Steinfeld alarmiert. Einsatzort war die B54 zwischen Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf der abfallenden Strassenböschung und kam in weiterer Folge nach dem ein Wildschutzzaun durchbrochen wurde am Dach zu liegen. Beim Eintreffen der FF Schwarzau am Steinfeld war der verletzte Lenker bereits selbstständig aus dem Fahrzeug entstiegen. Der Lenker wurde von den Florianis bis zum Eintreffen des nachalarmierten Roten Kreuzes betreut. In weiterer Folge wurde vom RK ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen mittels Kran geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]